… und reich bist Du!

Oft lassen sich derart verunsicherte Menschen zu einer Kündigung aus einer gesicherten Position hinreissen, und wenn aus der geplanten Erfolgskarriere nichts wird, finden sie sich im eigenen Paradigma gefangen: “Es liegt an mir – ich tauge nichts!”

Träume und Ratgeber
Der kleine Maxi möchte hoch hinaus. Geld, Gold und ein sorgenfreies Leben, davon träumt Max. Er hat sich den neuen RATGEBER gekauft den ihm Freunde empfohlen haben. “Erfolgreiche Menschen sind Menschen, die handeln. Erfolglose Menschen reden nur davon”, steht darin zu lesen.

Es ist nicht der erste Ratgeber, der solche Platitüden verwendet. ,,Armut kommt von arm an Mut“ wird in solchen Büchern auch gerne verwendet. Überhaupt scheint in diesen Werken alles recht einfach zu sein: Gewinner machen dies, Gewinner machen das. Man müsse sich nur gut fühlen, grosse Ziele haben, dann könne man alles erreichen, was man nur wolle.

Der schnelle Weg zum Erfolg
Es gibt schnelle, einfache Techniken, die leicht zu lernen sind und in manchen Situationen auch funktionieren mögen. Es lässt sich aber auf die Dauer nicht verleugnen, dass in langfristigen Beziehungen diese “Zaubertricks” ihre Wirkung verlieren. Wenn es an Integrität und Charakterstärke mangelt, kommen auf der langen Reise des Lebens die wahren Motive an die Oberfläche, und der kurfristige Erfolg weicht dem Versagen in menschlichen Beziehungen.

Vielen Leuten mit diesem aufgestzten Gehabe fehlt es in ihrem Charakter an Größe und Güte. In allen ihren Beziehungen, ob in Geschäftsbeziehungen, der Ehe, Freundschaften oder im Umgang mit seinem heranwachsenden Kind treten die Defizite zutage.

Die Nachfrage steigt
Der kleine Maxi lässt sich nicht beirren von Warnungen, denn die kommen von Leuten, die ihre Glaubenssätze einfach noch nicht überprüft haben, und daher auf das üblich Geschwätz der “Verlierer” verfallen.

In der Bevölkerung steigt die Nachfrage nach Ratgebern und Wirtschaftsbüchern, und die Verlage reagieren darauf. Der Blick des Lesers richtet sich auf das schnelle Geld: “Ich mach dich reich!”, “In sieben Jahren zur ersten Million”, “Die Gesetze der Gewinne” – Titel die reißenden Absatz finden. Die Erfolgsautoren verkaufen Videos, Hörbücher, halten Seminare und treten bei großen “Events” vor tausenden von Leuten auf.

Neue Gurus
Sein “Erfolgs-Trainer” imponiert dem kleinen Maxi natürlich sehr. Dieser hat, so wird erzählt, zufällig ein Buch über Motivationstechniken gelesen und wäre durch selbständiges Lernen zum Top-Verdiener geworden. Jetzt beglückt er seine “Jünger” mit Kalenderweisheiten wie “Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum”, was die Erfolgssüchtigen zu waren Begeisterungsstürmen hinreißt.

Leider hat Max vom “Big Winner”-Seminar nicht wirklich profitiert. Irgendwie will sich durch die dort vermittelten Techniken der Erfolg im Alltag nicht einstellen. Vielleicht wird Max jetzt auch noch süchtig nach “Feel-good-Seminaren” und tingelt von einem zum anderen.

Verunsicherte Menschen
Nach Ansichten von Psychologen sind Menschen, die zu Erfolgsseminaren gingen und sich durch positives Denken “gleichschalten ließen” Menschen die nach Halt suchen. Sie wüssten nicht mehr wer sie seien, gingen nach Hause und wollten in wenigen Stunden ihr gesamtes Leben umstellen. Sie leben in dem Glauben, mit geringsten Aufwand alles zu erreichen, wenn sie nur ihr Denken umstellen würden.

Oft lassen sich derart verunsicherte Menschen zu einer Kündigung aus einer gesicherten Position hinreissen, und wenn aus der geplanten Erfolgskarriere nichts wird, finden sie sich im eigenen Paradigma gefangen: “Es liegt an mir – ich tauge nichts!”

Neue Religion
Noch nie gab es in den Biographien der Menschen so viele Brüch wie im beginnenden 21. Jahrhundert. Milieus zersplittern, Partnerschaften wechseln, Familien zerbrechen, Institutionen werden “reformiert”, der “sichere Arbeitsplatz” wird zur Mangelware. Das allgemeine Lebenstempo steigt und eine wahre Flut an Information stürzt auf die Sinne.

Das aus sozialen Normen befreite Individuum lebt in spiritueller Obdachlosigkeit. Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass die “Erfolgs-Trainer”, eine Zeitgeist-Erscheinung, Prediger einer Ersatz-Religion seien. Heute zählt das menschliche Mass nicht mehr, und Gott ist ein Ferrari, oder Porsche: Gute Nacht!
(c) Viennawolf 07.10. 2004

Links:

Brain Tracy

Anthony Robbins

Jim Rohn

Jürgen Höller

Jörg Löhr

Dan Pena

Bernd Klöckner

About the Author

has written 198 stories on this site.

Write a Comment

Gravatars are small images that can show your personality. You can get your gravatar for free today!

Copyright © 2019 Viennawolf-MAGAZIN. All rights reserved.
Powered by WordPress.org, Custom Theme and ComFi.com Calling Card Company.