Archive for the ‘Menschen’ Category

Ralph Nader

Nicht nur zwei Parteien Wir Europäer verstehen ja von der amerikanischen Politik nicht viel. Hierzulande glauben die meisten, in den USA gebe es nur zwei Parteien: Republikaner und Demokraten. Gelegentlich finden bei den Präsidentenwahlen auch Berichte über andere Kandidaten in unsere Medien, aber immer angepasst an unser Weltbild. 2000 wurde die Wahl angeblich durch das Antreten von Ralph Nader entschieden, da er angeblich Al Gore in den ... Full story

Hans A. Pestalozzi

H A P (1929 - 2004) "Ich glaube nicht, dass man so allein ist, wie man in dieser Gesellschaft allein ist, wenn man sein Leben selber gestalten will. In dem Moment, wo ich vom Konsens ausgehe, wo ich nicht mehr den Anderen fertig machen muss, dass ich wer bin in der Gesellschaft, da bin ich bestimmt nicht mehr so einsam, wie ich einsam bin in dieser ... Full story

Elisabeth Kübler-Ross

Ein Leben mit dem Tod Dass der Tod gar nicht existiere, war eine der provokantesten Thesen der Sterbeforscherin Elisabeth Kübler-Ross, die 78-jährig vor wenigen Wochen in Scottsdale (US-Bundesstaat Arizona) von dieser Welt gegangen ist. Bekannt wurde die gläubige Protestantin durch ihre Forschungen über das Sterben und den Tod. Charakteristisch für ihre Arbeit war die Einbeziehung schwer kranker oder sterbender Patienten. Neben zahlreichen auf Deutsch erschienen Büchern engagierte ... Full story

Experimente mit der Wahrheit

Zufällige Übereinstimmung Es war in der Mittelschule, als ich mich für ein "5-Minuten-Referat" in Englisch (das dann die ganze Unterrichtsstunde in Anspruch nahm) vorbereitete. Da traf ich das erste Mal bewusst auf diesen gerade einmal 135 Jahre älteren Mann. Ich dachte lange, am 2. Oktober wären noch keine berühmten Leute geboren worden... Ein 16-jähriger Schüler nimmt sich eines Mannes an, der kein schnelles Auto fuhr, meines Wissens ... Full story

Superman flog davon

"Superman" 52-jährig verstorben Als "Superman" schrieb er Filmgeschichte wurde nach seinem Unfall 1995 zum Vorbild und Hoffnungsträger für Millionen von Behinderten. Nach seinem Studium an der Cornell Universität debütierte Reeve am Broadway in New York und schaffte 1978 seinen großen Durchbruch, als er unter 200 Kandidaten als Titelheld für "Superman" ausgewählt wurde. Das Leben von Reeve, der sich auch bei gefährlichen Stunts nie doublen liess, änderte sich ... Full story
Copyright © 2019 Viennawolf-MAGAZIN. All rights reserved.
Powered by WordPress.org, Custom Theme and ComFi.com Calling Card Company.